Bachelor-Arbeit: „Philipp Holzmann in Nahost – kulturhistorische Aspekte in der Bilddokumentation des Bauunternehmens“

Derzeit wird eine Bachelor-Arbeit zum o. g. Thema verfasst. Autorin ist Isabel Lindacher, Studentin des 7. Semesters Bibliotheksmanagement an der FH Potsdam und Absolventin einer FAMI-Ausbildung in der Richtung “Bildagentur”. Ihr Vorhaben beschreibt sie selbst folgendermaßen:

Berühmtheit erlangte die Firma vor allem durch ihre zahllosen Bauprojekte im Ausland, wo sie hauptsächlich in Südamerika, aber auch im Nahost-Gebiet marktführend war. Letztere Region soll den Schwerpunkt dieser Arbeit bilden. Dass die fotografisch erfassten Bauprojekte über die Jahrzehnte nicht nur die Bauausführung in ihrer handwerklichen und technischen Dimension dokumentieren, sondern als stumme Zeitzeugen auch eine kulturhistorische Bewertung zulassen, liegt nahe. Die Bauprojekte fanden […]

Bildergalerie erstellt

Nun ist in diese Website eine Bildergalerie eingefügt worden, so dass die testweise gescannten Fotos von 1929 bis 1931 schon einmal betrachtet werden können: Zur Bildergalerie

Erste Bilder testweise digitalisiert

Ca. 50 Fotos wurden durch Studierende gescannt und – soweit ermittelbar – mit Metadaten versehen. Sie wurden drei zufällig gewählten Mappen von 1929-30 entnommen. Es handelt sich um folgende drei Bauprojekte:

Stadion von Iquique (Chile) Gasrohrdüker, Maasbracht (Niederlande) Eisenbahnbau in Persien

Die Fotos wurden in Originalgröße mit einer Auflösung von 300 ppi digitalisiert, im Dateiformat TIFF gespeichert und auch nachbearbeitet. Die Qualität der Fotos ist allerdings recht unterschiedlich.

Die Einbindung einer Galerie in diese Website kann aus Zeitmangel derzeit leider noch nicht realisiert werden.

Altes Bilderverzeichnis jetzt digital

In meiner Lehrveranstaltung “Digitales Medienpraktikum” haben Studierende des 1. Semesters das mit Schreibmaschine geschriebene Verzeichnis der Holzmann-Bildmappen von 1900 bis 1970 digitalisiert und per OCR in eine Excel-Tabelle umgewandelt. Diese enthält die Nummern der Umschläge, in denen sich die Bilder befinden, sowie Angaben zur Baustelle und zur zuständigen Niederlassung. Hier das Ergebnis:

Verzeichnis als Excel-Datei (aktualisiert am 25.08.2011)

Außerdem wurden 50 zufällig ausgewählte Fotos aus den Jahren 1929 bis 1931 digitalisiert. Vier davon zum Bau einer Eisenbahnstrecke in Persien sind im Kopf dieser Seite zu sehen. Sowie ich etwas Zeit finde, werde ich ein passendes Plugin für diese Website suchen, […]

LARS-Datenbank

Die Fotos aus den Jahren 1970 bis 2002 hat man mit der Archivierungsdatenbank LARS verzeichnet. Das ist eine Datenbanksoftware, die auf dem Betriebssystem DOS basiert und die inzwischen nicht mehr benutzt wird. Es gibt aber eine Methode, wie man die Daten aus LARS z. B. in eine Excel-Datei exportieren kann. Hier ist das Video zum Vorgehen.