Konzept für ein digitales Philipp-Holzmann-Bildarchiv und Softwareanforderungen

Nachdem in der ersten Phase des Kooperationsprojektes zwischen der FH Potsdam und dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie eine Ist-Analyse zum Fotoarchiv inkl. einer Bestandsübersicht erarbeitet wurde, haben Studierende unter der Leitung von Prof. Dr. Angela Schreyer im Wintersemester 2010/11 ein Konzept zur Digitalisierung, Erschließung und Bereistellung des Bildbestandes entwickelt. Auf dieser Basis wird nun Sven Bezold, Student im Studiengang “Information und Dokumentation” bis März 2012 in seiner Bachelorarbeit einen umfassenden Kriterienkatalog zur Auswahl einer geeigneten Software erstellen und dahingehend den Markt von Media-Asset-Management-Systemen analysieren.