Diplomarbeit eingereicht

Anna Krutsch hat ihre Diplomarbeit zum Thema “Die Fotosammlung der Philipp Holzmann AG. Ein Konzept für ein digitales Bildarchiv” eingereicht und wird sie am 21.09.2010 am Fachbereich Informationswissenschaften der FH Potsdam verteidigen. Hier schon mal das Abstract der Arbeit:

Um ein digitales Bildarchiv aufzubauen, ist es unumgänglich, sich mit vielen technischen sowie inhaltlichen Fragen zu befassen. Wichtig sind Methoden und Prozesse, die in der Konzipierung des Archivs beachtet werden sollen. Die Arbeit beschreibt sowohl das allgemeine Herangehen an das Ziel als auch das
detaillierte Vorgehen anhand des vorhandenen Fotonachlasses der Baufirma Philipp Holzmann AG.
Vorerst müssen Ziele definiert und die gegenwärtige Situation beschrieben werden. Die Angaben zu  Umfang, Zustand und Struktur des Nachlasses, Zugriffsmöglichkeiten auf die vorhandenen Fotos etc. bilden die Basis zur Konzeption des Soll-Zustandes. Der Ist-Zustand weist derzeit Mängel auf und verdeutlicht, an welchen Stellen Verbesserungen vorgenommen werden sollen. Der Soll-Zustand beinhaltet viele Aspekte. Dazu gehören Nutzungsmöglichkeiten des verfügbaren Bildmaterials sowie Entwicklung der Digitalisierungs- und Metadatenkonzepte, wobei die Erstellung der beiden Konzepte am wichtigsten ist. Das Digitalisierungskonzept befasst sich mit den technischen Aspekten, das Metadatenkonzept umfasst die inhaltliche Vorbereitung der Fotos für die künftige Nutzung.
Anhand der beiden Konzepte wird ein Anforderungskatalog an die Software entwickelt. Dies ist notwendig, um die Auswahl zwischen zahlreichen Bildarchiv-Datenbanken zu erleichtern.

Weitere Abschlussarbeiten in dieser thematischen Richtung sollen folgen.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>